Der See: Lago Maggiore, Orta See, Luganer und Comer See

Für die Liebhaber der Seen, dem dazugehörigen milden Klima und den unvergesslichen Panoramen bietet Sapori d’Italia Incoming Urlaubslösungen in den Bereichen Lago Maggiore, Orta See, Luganer - und Comer See an. Jeder Bereich charakterisiert sich auf Grund verschiedener kultureller, landschaftlicher und enogastronomischer  einzigartiger Aspekte; unsere Angebote erlauben Ihnen besser jeden Aspekt dieser Erde besser kennenzulernen.

An den Wassern des Lago Maggiore begleiten wir Sie auf die Entdeckung des Borromäischen Golfes mit seinen herrlichen drei Inseln: Isola Bella, Isola Madre und Isola Pescatori. Sie werden die Schönheit der Gärten und der Paläste der Borromäischen Inseln erleben, den Klosterkomplex  von Santa Catherina del Sasso an der lombardischen Küstenseite bewundern und die Schweizer Küste des Lago Maggiore erreichen um Locarno, Ascona und die Brissago Inseln zu besuchen.
Der Orta See mit der Insel San Giulio wird es verstehen sie zu begeistern mit seinem geheimnisvollen Reiz, Panorama und die mittelalterliche Schönheit des kleinen Zentrums Orta, welches sich dem Ortasee öffnet.

In der nahen Schweiz wird sie der Luganer See mit seiner Landschaft und seinen alpinen Bergen, der eleganten historischen Altstadt und dem Park der Villa Ciani erstaunen lassen. Ganz in der Nähe des Luganer Sees befindet sich der Comer See, berühmt für die wertvolle Produktion der Seide, er bietet berauschende Ausflugsmöglichkeiten zwischen Parkanlagen und Gärten antiker Villen und Wohnsitze, wie jene der Villa Carlotta und Villa Melzi.

An Momente des Vergnügens, wie Theater und Kunst in den zahlreichen Kulturveranstaltungen die in diesen Teilen der Erde jährlich wie das Jazz Festival von Ascona, die Musikwochen von Stresa sowie das Filmfestival von Locarno etc. angeboten werden, wird es nicht fehlen.



 
 
 
 
 
 
© 2008-2013 Sapori d'Italia srl, P.IVA e C.F. 02319540031, REA VB - 200598, Cap. Soc. € 10.000,00 Realizzazione e web marketing: Netycom srl.
 
Quality Travel